Einspeisetarife 2012

Die Einspeisetarife für Photovoltaik-Anlagen sollen laut aktueller Berichterstattung bereits zum 1. April drastisch gekürzt werden.

 

Künftig wird es nur noch drei Leistungsklassen geben. Anlagenbetreiber erhalten voraussichtlich dann für jede ins Netz eingespeiste Kilowattstunde Solarstrom einen Betrag zwischen 13,50 Cent und 19,50 Cent. Auch der Bonus für Eigenverbrauch entfällt künftig.


Ab Mai wird es kontinuierliche monatliche Kürzungen der Vergütung geben. Sie soll für alle drei Klassen jeweils 0,15 Cent pro Kilowattstunde betragen.

 

Für Verbraucher lohnt sich der Einstieg in die Photovoltaik weiterhin! Gerade in den letzten Monaten sind die Preise für  Photovoltaik-Anlagen merklich gefallen.

 

 

Deutschland: Einspeisetarife ab 1.1.2012
Solarstromvergütung in Cent/kWh (Angaben ohne Gewähr)

 

bis 30 kWp 30 - 100 kWp ab 100 kWp
24,43 23,26 21,98

 

 

Deutschland: Einspeisetarife ab 1.4.2012
Solarstromvergütung in Cent/kWh (Angaben ohne Gewähr)

 

bis 10 kWp 10 - 1000 kWp ab 1000 kWp
19,50 16,50 13,50
 
Zum SeitenanfangZum Seitenanfang   Seite DruckenSeite Drucken
SET-Solarpowerticker
4.681 kW
© Solar- und Energietechnik Dr. Bergmann GmbH 2017     In den Folgen 23a     98704 Langewiesen