Keine Kürzung der Einspeisevergütung zum 30.06.11

Zum 31.06.2011 wird es keine Kürzung der Einspeisevergütung für Solarstrom geben. Der grund hierfür ist, dass von März bis Mai 2011 nur wenig neue PV-Anlagen gebaut worden sind. So wurden nur 700 Megawatt PV-Leistung zugebaut, was einem jährlichen Zubauwert von 2.800 Megawatt entspricht.Im Jahr 2010 wurden PV-Anlagen mit einer Leistung von über 7.000 Megawatt errichtet.

Insgesamt gibt es in Deutschland jetzt ca. 18.000 Megawatt an PV-Leistung.

 

 

Quelle: Bundesnetzagentur

http://www.bundesnetzagentur.de/cln_1911/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2011/110616_PhotovoltaikZahlen.html?nn=65116

 

 

Durch die weiter sinkenden Systemkosten können PV-Anlagen auch weiterhin wirtschaftlich betrieben werden. Fragen Sie uns und wir erstellen Ihnen ein attraktives Angebot für die Errichtung einer PV-Anlage.



 
Zum SeitenanfangZum Seitenanfang   Seite DruckenSeite Drucken
SET-Solarpowerticker
4.681 kW
© Solar- und Energietechnik Dr. Bergmann GmbH 2017     In den Folgen 23a     98704 Langewiesen